top of page
20210905_122018_bearb.jpg
Suche
  • fc-othfresen1928

Den Aufstieg leider verpasst

Aufstiegs-Traum leider geplatzt!


Am letzten Samstag fand das Aufstiegsspiel unserer B Jugend in Gitter gegen die JSG Nord statt. Gut 130 Zuschauer sahen, wie das Team vom FCO besser ins Spiel kam und die ersten 10 Minuten das Heft in die Hand nahmen. Leider sprang trotz einer guten

Gelegenheit kein Tor heraus. Nach der anfänglichen Nervosität der JSG Nord, übernahm man aber nun die

Kontrolle. Einer der ersten guten Aktionen schloss man schließlich zum 0:1(15 Min.) ab. Auch in der Folge diktierte und kontrollierte man das Spiel. Tore sprangen dabei allerdings nicht heraus. Der

FCO befreite sich allerdings aus der starken Drangperiode und kam ebenfalls zu 2-3 dicken Chancen, ohne Erfolg. Kurz vor der Halbzeit erhöhte die JSG dann doch noch auf 0:2(39. Min.), bei dem der FCO kräftig mithalf. Und als mit Wiederanpfiff zur 2. Halbzeit

das 0:3(41 Min.) fiel, schienen die Messen gesungen zu sein und es schwante einen böses. Doch weit gefehlt.

Schon im Gegenzug erzielte Mika Teefs den Anschlusstreffer zum 1:3(42 Min.). Und von Minute zu Minute übernahmen die Mannen vom Trainerteam Brötzmann, Teefs und Prignitz die Kontrolle. Bei einer

weiteren Chance traf man noch den Pfosten, doch in der 66. Minute traf Jan Brötzmann das überfällige 2:3.

Konditionell war der FCO nun komplett überlegen und drängte auf den Ausgleich. Und die Chance war da. Ein indirekter Freistoß aus 11m wurde dem FCO nach

Rückpassaufnahme des Torwarts zugesprochen. Der Schuss landete aber weit über dem Tor. Das war`s. Nach

einem Konter der JSG, aus dem ein Eckball resultierte, erhöhte man auf 2:4(80+2 Min.). Die Enttäuschung war den Spielern anzumerken. Verständlich. Aber nach 0:3 Rückstand nochmal so ins

Spiel zu kommen ist beachtlich. Mit Leidenschaft und Moral haben sie dem Gegner alles abverlangt. Trotz dieser unglücklichen Niederlage hat dieses Team

Zukunft und bleibt man weitestgehend zusammen, ist ein Titel möglicher Weise nur eine Frage der Zeit. Ihr könnt stolz auf euch sein!!! Zu erwähnen ist noch, dass trotz der Wichtigkeit des Spiels, es eine absolut faire Partie war, die vom

Schiedsrichter souverän geleitet wurde.


Und Glückwunsch an die JSG Nord zum Aufstieg!


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page